Digitales Edieren gestern, heute und morgen – Programm und Anmeldung

Wissenschaftliche Tagung an der Herzog August Bibliothek am 25./26.09.2023 (hybrid)

Im Zentrum der Tagung, die anlässlich des 20jährigen Jubiläums der digitalen Editionstätigkeit an der HAB Wolfenbüttel stattfindet, soll die Erörterung sowohl theoretischer als auch praktischer Fragen digitaler Editorik stehen. Ziel ist eine aktuelle Standortbestimmung, die bisherige Entwicklungen miteinbezieht und diese kritisch reflektiert, sowie die Formulierung von Perspektiven für die Zukunft.

Die letzten Jahrzehnte waren auch im Bereich der Editionsphilologie durch Änderungen geprägt, wie die Pluralisierung des Textverständnisses, erweiterte Kreise von Rezipient:innen und (Nach)Nutzungsszenarien, neue technische Möglichkeiten, geänderte Förderbedingungen, entstandene Forschungsinfrastrukturen. Wie reagier(t)en Editionsvorhaben auf diese gewandelten Bedingungen? Welche Lehren für die Zukunft lassen sich ziehen?

Als Keynotespeaker konnten Prof. Dr. Thomas Stäcker (Darmstadt/Potsdam) und Prof. Dr. Georg Vogeler (Graz) gewonnen werden. Das vollständige Programm, Anmeldemodalitäten sowie weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich unter https://events.gwdg.de/event/363/. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Plätze für eine Teilnahme vor Ort sind begrenzt. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem NFDI-Konsortium Text+ ausgerichtet.

Programm

Montag, 25. September 2023
13:15–13:45 UhrBegrüßung und Einführung Marcus Baumgarten, Torsten Schaßan, Daniela Schulz (Wolfenbüttel)  
13:45–14:05 UhrGrußwort der Leitung Peter Burschel (Wolfenbüttel)  
 Session 1a (Moderation: Daniela Schulz)
14:05–14:45 UhrWhere We Are with Electronic Scholarly Editions and Where We Want to Be, Twenty Years Later Peter Robinson (Saskatchewan)  
14:45–15:25 Uhr25 Jahre Goethe Werke digital. Vom ‚jungen Goethe‘ über ‚Faust‘ bis zu den Gedichten Gerrit Brüning (Weimar)  
 Pause  
 Session 1b (Moderation: Daniela Schulz)
15:45–16:25 UhrDer Sachkommentar in der digitalen Editorik – Auf der Suche nach der Best Practice Jutta Eckle und Anja Stehfest (Weimar)  
16:25–17:05 UhrTodschick, aber tragbar? Überlegungen zur Konsolidierung editionsphilologischer Eingabe- und Ausgabesysteme Tobias Kraft (Berlin)  
 Pause  
17:25–18:40 UhrDie unsichtbare Edition – das Netzwerk als Paradigma moderner Editorik Thomas Stäcker (Darmstadt/Potsdam)  
 anschl. Umtrunk
Dienstag, 26. September 2023
09:00–09:15 UhrBegrüßung und Recap Marcus Baumgarten, Torsten Schaßan, Daniela Schulz (Wolfenbüttel)  
 Session 2 (Moderation: Torsten Schaßan)
09:15–09:55 UhrDie Lücke im Curriculum. Wo die Rezeption (digitaler) Editionen beginnt Elisa Cugliana (Köln), Philipp Hegel (Darmstadt) und Karoline Lemke (Berlin)  
09:55–10:35 UhrTransdisziplinäre Anwendungen digitalen Edierens: Hürden und Chancen Florian Strob (Dessau)  
10:35–11:15 UhrDo one thing and do it well – Vier Prinzipien einer digitalen Editionspraxis im Spannungsfeld zwischen fachlichen Standards und technischer Innovation Michela Parma (Mainz) und Michael Schonhardt (Kassel)  
 Pause  
11:30–12:00 UhrEditionen an der HAB. Ein explorativer Rückblick Martin de la Iglesia und Maximilian Görmar (Wolfenbüttel)  
12:00–13:30 UhrMittagspause  
 Session 3 (Moderation: Marcus Baumgarten)
13:30–14:10 UhrText as a Graph in digitalen Editionen Andreas Kuczera (Gießen)  
14:10–14:50 UhrBessere Einstiege in digitale Editionen: Nutzendenführung und Usability Silke Kalmer, Dario Kampkaspar, Melanie Seltmann und Kevin Wunsch (Darmstadt)  
14:50–15:30 UhrSicherung digitaler Editionen für die Zukunft: Herausforderungen und Lösungsansätze Frank Dürkohp und Kathleen Neumann (Göttingen)  
 Pause  
15:50–16:15 UhrZusammenfassung und Ausblick  
16:15–17:30 UhrRegeln und Praktiken digitalen Edierens – Zur Rolle maschinellen Lernens in der Editionsphilologie Georg Vogeler (Graz)  
 anschl. Gemeinsames Abendessen auf Selbstzahlerbasis

Zitiervorschlag
Text+ Blog-Redaktion: Digitales Edieren gestern, heute und morgen – Programm und Anmeldung, in: Text+ Blog, 04.07.2023, https://textplus.hypotheses.org/5933.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Text+ Blog-Redaktion (4. Juli 2023). Digitales Edieren gestern, heute und morgen – Programm und Anmeldung. Text+ Blog. Abgerufen am 25. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/uqgy


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search