Text+ Blog Sprach- und textbasierte Forschungsdateninfrastruktur

Basic Services for NFDI 0

Der Verbund Base4NFDI und Text+

Autor:innen: Regine Stein, Lukas Weimer
Etwa vier Wochen ist der positive Beschluss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) nun her, mit dem über die Förderung sieben weiterer Fach- und Methodenkonsortien (FAIRAgro, NFDI4BIOIMAGE, NFDI4Energy, NFDI4Immuno, NFDI4Memory, NFDI4Objects, NFDIxCS) sowie den Verbund Base4NFDI entschieden wurde.

Vorschaublid Ressourcen Reigen in karnevalistischer Variante anlässlich des Beginn der Session 1

Ressourcen-Reigen, #2: Edition der Fränkischen Herrschererlasse

Autorin: Daniela Schulz
Das heutige Datum markiert für Karnevalistinnen und Karnevalisten (“Jecke”) einen der wichtigsten Tage des Jahres: den Beginn der “fünften Jahreszeit”, in eingeweihten Kreisen auch “Session” genannt. Was böte sich an einem solchen Tag also mehr an, als im Rahmen des “Ressourcen-Reigens” heute ein Kölner Projekt ins Zentrum zu stellen, der Karnevalshochburg Deutschlands schlechthin?

Vorschaubild Veranstaltung Focused Tutorial 0

Tutorial zum Umgang mit Forschungsdaten – eine Hybridveranstaltung am 24. und 25. November

Autorin: Annika Wienert
Die drei NFDI-Konsortien Text+, NFDI4Culture und BERD@NFDI bieten am 24. und 25.11.2022 einen Workshop zum Erfassen, Anreichern und Bereitstellen von Forschungsdatenobjekten an. Es handelt sich um eine deutsch- und englischsprachige Hybridveranstaltung an der Uni Mannheim.

Visualisierung: Überblick über die GND-BEACON-Landschaft 0

Digitale Editionen und die vernetzte GND-BEACON-Landschaft

Autor: Harald Lordick
Vernetzen ist ›in‹, und digitale Editionen bieten beste Ansatzpunkte dafür. Durchaus übliche Praxis in digitalen Editionen ist die semantische Auszeichnung von Entitäten, die in den Quelltexten genannt werden, insbesondere Personen und Orte. In TEI/XML geschieht dies etwa durch die Elemente persName oder placeName. Nicht selten wird dieses ›Markup‹ noch präzisiert durch weitere Attribute.

Textplus Penary 2022: Empfang 0

Stimmen vom ersten Text+ Plenary

Autor:innen: Melanie Seltmann, Barbara Fischer, Andrea Rapp
Das erste Jahr Text+ Konsortium liegt hinter uns und damit auch das erste Plenary. Vom 12.–13. September 2022 trafen sich Beteiligte und Interessierte im Schloss Mannheim, um von den durchgeführten und geplanten Tätigkeiten zu berichten.

SSH Open Marketplace 0

Überblick gewinnen: Geistes-, kultur- und sozialwissenschaftliche Ressourcen im SSH Open Marketplace finden, einpflegen, anreichern – ein Hands-On-Workshop von DARIAH-DE und TEXT+

Autor: Stefan Buddenbohm
Eine Vielzahl von Aktivitäten in Forschung und Lehre ist auf digitale Ressourcen wie Werkzeuge, Schulungsmaterialien, Datensätze, Publikationen oder Workflows angewiesen. Der Austausch zwischen Forschenden, Lehrenden und Studierenden findet häufig im digitalen Raum statt.

Symbolbild Vernetzung 0

Daten, Vernetzung von Daten und Datenhuberei: Warum für mich Text+ wichtig ist – eine gedankliche Zeitreise

Autor: Thorsten Trippel
Vernetzungen von Informationen interessieren mich schon immer. Das muss ich vorwegschicken, da solche Vernetzungen zu sehr vielen unterschiedlichen Forschungsfragen gehören, die ich mir im Laufe der Zeit gestellt habe. Und ein großer Teil meiner Faszination für die Angebote von Text+ geht darauf zurück, dass die Beantwortung dieser Forschungsfragen mit der Vernetzung von Forschungsdaten zu tun hat.

Ankündigungsbild Operas Open Chats 0

Text+ zu Gast bei den OPERAS Open Chats: Wir müssen reden… heute über: geisteswissenschaftliche Publikationen und Editionen vom 15.09.2022

Autorin: Johanna Günther
Seit Februar 2021 veranstaltet OPERAS-GER regelmäßig die OPERAS Open Chats. Unter der Ankündigung „Wir müssen reden…“ werden bei dieser Online-Reihe Themen beleuchtet, die für die Geistes- und Sozialwissenschaften und für OPERAS von besonderer Bedeutung sind. Immer wieder laden wir dazu Gäste ein, die sich ebenfalls mit Forschungsinfrastrukturen beschäftigen.

Search OpenEdition Search

You will be redirected to OpenEdition Search